Nicht ganz ernst gemeinte Anleitung: „So fährst Du Employer Branding sicher gegen die Wand“

Die Geschäftsführung einbinden, Kolleginnen und Kollegen von Anfang an mitnehmen, eine einzigartige Arbeitgeber-Message finden: Tipps für ein erfolgreiches Employer Branding gibt es viele. news aktuell und Faktenkontor sind jetzt den umgekehrten Weg gegangen: Mit ihrer originellen Infografik zeigen sie Personalverantwortlichen, was man tun sollte, um das eigene Employer Branding „sicher gegen die Wand zu fahren“.

Wir glauben, dass die Grafik wertvolle Argumentationshilfen bereithält, möchten jedoch ein paar weitere Ergänzungen vorschlagen:

  • Employer Branding ist nur für die Gewinnung neuer Mitarbeiter wichtig.
    Was die bestehende Belegschaft von der Arbeitgebermarke hält, ist uns egal.
  • Marketing und Unternehmenskommunikation haben mit Employer Branding nichts zu tun.
    Um unsere Arbeitgebermarke kümmern wir uns in der HR-Abteilung vollkommen autonom.
  • Zielgruppenanalysen sind Zeitverschwendung.
    Wir entscheiden aus dem Bauch heraus, welche Botschaften wir an unsere Kandidaten senden.

Sie wünschen sich weiteren Input für Ihr Employer-Branding-Projekt? Wir beraten Sie gerne!