Nicht ganz ernst gemeinte Anleitung: „So fährst Du Employer Branding sicher gegen die Wand“

Die Geschäftsführung einbinden, Kolleginnen und Kollegen von Anfang an mitnehmen, eine einzigartige Arbeitgeber-Message finden: Tipps für ein erfolgreiches Employer Branding gibt es viele. news aktuell und Faktenkontor sind jetzt den umgekehrten Weg gegangen: Mit ihrer originellen Infografik zeigen sie Personalverantwortlichen, was man tun sollte, um das eigene Employer Branding „sicher gegen die Wand zu fahren“.

Infograik von Faktenkontor: "So fährst du dein Employer Branding sicher gegen die Wand".

Wir glauben, dass die Grafik wertvolle Argumentationshilfen bereithält, möchten jedoch ein paar weitere Ergänzungen vorschlagen:

  • Employer Branding ist nur für die Gewinnung neuer Mitarbeiter wichtig.
    Was die bestehende Belegschaft von der Arbeitgebermarke hält, ist uns egal.
  • Marketing und Unternehmenskommunikation haben mit Employer Branding nichts zu tun.
    Um unsere Arbeitgebermarke kümmern wir uns in der HR-Abteilung vollkommen autonom.
  • Zielgruppenanalysen sind Zeitverschwendung.
    Wir entscheiden aus dem Bauch heraus, welche Botschaften wir an unsere Kandidaten senden.

Sie wünschen sich weiteren Input für Ihr Employer-Branding-Projekt? Wir beraten Sie gerne!