Zum Inhalt springen

    Ihr Merkzettel


    {{vm.getItem(id).post_title}}

  • Keine Produkte vorhanden


  • Ihre persönlichen Angaben


    Ihre markierten Produkte

    • {{vm.getItem(id).post_title}}
    • Keine Produkte vorhanden

    ZUR MERKLISTE

    Networking virtuell: Warum jedes Unternehmen von Workdate profitieren kann 

    Corona hat zu einem Paradigmenwechsel beim Homeoffice geführt. Auch nach der Pandemie wird das Arbeiten von Zuhause aus für viele Menschen zum beruflichen Alltag gehören. Vor diesem Hintergrund stellt sich bei Arbeitgebern die Frage nach dem „Miteinander“ neu: Wie kann es Unternehmen gelingen, auch auf Distanz ein Gemeinschaftsgefühl zwischen Kolleginnen und Kollegen zu erzeugen und aufrechtzuerhalten? Eine passende Antwort liefert „Workdate“ – und bietet Arbeitgebern gleich drei Vorteile.

    Networking virtuell: Warum jedes Unternehmen von Workdate profitieren kann

    1: Workdate stärkt das Gemeinschaftsgefühl

    Workdate ist ein Mitarbeiter-Vernetzungs-Tool. Die Idee: Kollegen werden automatisch zu virtuellen Lunch-Dates, Kaffeepausen oder Feierabend-Drinks eingeladen. Dabei übernimmt Workdate sowohl das Matching der Teilnehmenden als auch die Koordination der Termine.

    Durch die zufällige Zusammenstellung der Workdates lernen sich Mitarbeiter aus verschiedenen Teams in einem informellen Rahmen kennen – perfekte Voraussetzungen, um das abteilungsübergreifende Gemeinschaftsgefühl auch im Homeoffice zu steigern!

    2: Workdate führt zu neuen Synergien

    Wissensaustausch und Vernetzung sind keine Selbstläufer: In vielen Unternehmen gibt es festgefahrene „Silostrukturen“, die die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Abteilungen hemmen. Workdate ist angetreten, um diese Strukturen aufzubrechen: Weil sich in den Workdate-Terminen immer wieder neue Konstellationen ergeben, werden teilnehmende Mitarbeiter für die Projekte, Aufgaben und Herausforderungen unterschiedlichster Teams sensibilisiert. Nicht selten entstehen in den Workdate-Gesprächen sogar erste Ideen für gemeinsame Projekte: die perfekte Basis für neue, unvorhergesehene Synergien!

    3: Workdate lässt sich spielend leicht integrieren

    Ein besonderes Merkmal von Workdate ist seine nahtlose und einfache Integrierbarkeit in bestehende IT-Infrastrukturen. Die Software matcht dabei nicht nur die passenden Mitarbeiter und übernimmt die Terminfindung, sondern richtet auch entsprechende Videokonferenzen
    (z. B. via MS Teams) ein. Der große Vorteil: Workdate bildet den gesamten Prozess vollständig über E-Mails und Kalendereinladungen ab. Mitarbeiter müssen dadurch nicht ihre vertraute IT-Umgebung verlassen, sondern können einfach ihre bestehenden Softwareanwendungen nutzen.

    Die Einstiegshürden für Workdate sind damit äußerst gering: eine wichtige Voraussetzung, um viele Kolleginnen und Kollegen für das digitale Networking zu begeistern!

    Sie wollen Workdate nutzen, um Ihr unternehmensinternes Networking aufs nächste Level zu heben? Sprechen Sie uns an!