Zum Inhalt springen

Ihr Merkzettel


{{vm.getItem(id).post_title}}

  • Keine Produkte vorhanden


  • Ihre persönlichen Angaben



    Ihre markierten Produkte

    • {{vm.getItem(id).post_title}}
    • Keine Produkte vorhanden

    ZUR MERKLISTE

    Trendence Awards 2020: Gewinner stehen fest!

    Jedes Jahr werden deutsche Arbeitgeber bei den Trendence Awards für außergewöhnliche Leistungen in den Bereichen HR, Recruiting und Employer Branding geehrt. Jetzt stehen die Gewinner 2020 fest.

    Online-Preisverleihung statt Live-Event 

    Normalerweise werden die Trendence Awards im Rahmen eines Live-Events verliehen. Aufgrund der aktuellen Pandemielage wurde die Veranstaltung jedoch ins Netz verlegt. Der Stimmung tat das keinen Abbruch: Bei der feierlichen Online-Preisverleihung mit mehreren hundert Gästen zeigte sich, dass HR in Deutschland innovativer, mutiger und kreativer ist als jemals zuvor. Raven51 war als Sponsor mit dabei!

    6 Juroren, 7 Gewinner, über 60 außergewöhnliche Ideen

    Für die Auswahl der spannendsten Projekte war auch in diesem Jahr eine hochkarätige Jury aus HR, Wissenschaft und Consulting verantwortlich: Gero Hesse, Christa Stienen, Sirka Laudon, Prof. Dr. Ingo Weller, Christoh Fellinger und Robindro Ullah hatten die Aufgabe, aus über 60 Einsendungen die Gewinner in neun Kategorien zu küren.

    Besonders auffällig war in diesem Jahr, dass ein Arbeitgeber aus dem öffentlichen Dienst gleich in zwei Kategorien punkten konnte: der „Knast-O-Mat“ der Justiz des Landes NRW wurde sowohl als „Innovation des Jahres“ als auch als „Beste Recruitingkampagne des Jahres“ ausgezeichnet. Zu den weiteren Gewinnern gehörten PWC mit zwei Awards sowie Siemens, ALDI SÜD, Helvetia Versicherungen, Hammerer Aluminium Industries und Bosch mit jeweils einem Award. Sämtliche Preisträger sind ab sofort auf der Trendence-Awards-Website zu finden.