Zum Inhalt springen

Ihr Merkzettel


{{vm.getItem(id).post_title}}

  • Keine Produkte vorhanden


  • Ihre persönlichen Angaben



    Ihre markierten Produkte

    • {{vm.getItem(id).post_title}}
    • Keine Produkte vorhanden

    ZUR MERKLISTE

    Raven51 Elevator – Referenten im Interview: Sascha Baron von „arbeitgeberleben“ 

    Der Raven51 Elevator hat sich in der deutschen HR-Szene binnen kürzester Zeit einen Namen gemacht: als schnellstes Online-Event der Branche, das Teilnehmern in nur 30 Minuten ein umfassendes Update in Sachen Recruiting-Technologien und -Lösungen bietet. Auf unserer Website stellen wir ab sofort regelmäßig ausgewählte Elevator-Referenten und ihre Produkte im exklusiven Kurz-Interview vor. Heute: Sascha Baron und sein Storytelling-Konzept „arbeitgeberleben“.  

    Was macht arbeitgeberleben?

    Sascha Baron: arbeitgeberleben ist ein Komplettpaket für das Personalmarketing, mit dem wir Arbeitgeber digital erlebbar machen.  

    Worin liegt euer Alleinstellungsmerkmal?  

    Sascha Baron: Wir setzen das Thema Storytelling konsequent in die Praxis um, angefangen vom Storycamp über die ContentDays bis zur Webseite, die den Arbeitgeber erlebbar macht. Und das Ganze zum Festpreis. 

    Wer kann von eurem Produkt besonders profitieren?   

    Sascha Baron: Aussagekräftige Geschichten, die etwas über das Arbeitsleben erzählen, finden sich in jedem Unternehmen. Insofern richtet sich unser Angebot an den IT-Mittelständler genauso wie an den Großkonzern.  

    Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um das Produkt als Arbeitgeber einzusetzen – und wie läuft das Setup ab?  

    Sascha Baron: Es gibt keine Voraussetzungen. Jedes Unternehmen hat tolle Menschen mit tollen Geschichten. Niemand kann besser und authentischer ein Gefühl für die Arbeitswelt vermitteln als die Mitarbeiter selbst.  

     
    Das Setup: Zunächst gibt es einen digitalen Kick-off. Wir lernen den Kunden kennen und besprechen den Fahrplan für arbeitgeberleben. Danach starten wir mit unseren Storycamps, erstöbern Mitarbeitergeschichten und definieren die Arbeitgebermarke neu. Es folgen unsere ContentDays. An diesen Tagen werden die Geschichten in Form von Videos, Fotos und Podcasts umgesetzt. Im letzten Schritt wird die eigentliche Webseite gestaltet, auf der Bewerber ihre Arbeitskollegen kennenlernen und einen authentischen Einblick in die Arbeitswelt bekommen.  

    Was kostet das Ganze?  

    Sascha Baron: Auf www.arbeitgeberleben.de haben wir unsere Preisliste veröffentlicht. Je nach Unternehmensgröße gibt es das passende Paket. Das kleinste Paket kostet 28.600 € und beinhaltet bereits alle drei Basismodule: Storycamp, Contentdays und Webseite.  

    Sie wollen mit „arbeitgeberleben“ Geschichten aus Ihrer Arbeitswelt erzählen? Wir beraten Sie gerne!