Zum Inhalt springen

Ihr Merkzettel


{{vm.getItem(id).post_title}}

  • Keine Produkte vorhanden


  • Ihre persönlichen Angaben



    Ihre markierten Produkte

    • {{vm.getItem(id).post_title}}
    • Keine Produkte vorhanden

    ZUR MERKLISTE

    Raven51 Elevator – Referenten im Interview:  
    Robindro Ullah und der Trendence Corona HR Monitor 

    Der Raven51 Elevator hat sich in der deutschen HR-Szene binnen kürzester Zeit einen Namen gemacht: als schnellstes Online-Event der Branche, das Teilnehmern in nur 30 Minuten ein umfassendes Update in Sachen Recruiting-Technologien und -Lösungen bietet. Auf unserer Website stellen wir ab sofort regelmäßig ausgewählte Elevator-Referenten und ihre Produkte im exklusiven Kurz-Interview vor. Heute: Robindro Ullah und den Trendence Corona HR Monitor.

    Robindro-Ullah

    Kurz und knapp: Was macht euer Produkt ? 

    Robindro Ullah: Der Trendence Corona HR Monitor unterstützt Unternehmen bei der täglichen Rekrutierung durch aktuelle Informationen: beispielsweise über veränderte Anforderungen von Zielgruppen an Arbeitgeber in der Krise. Mit Hilfe dieser Informationen können Arbeitgeber ihr Recruiting besser planen – und z. B. Stellenanzeigen zielgerichteter erstellen.

    Worin liegt euer Alleinstellungsmerkmal? 

    Robindro Ullah: Der Monitor ist Deutschlands einzige Längsschnittstudie der gesamten Corona-Krise, die auf Monatsebene Daten rund um den Arbeitsmarkt bereithält. Dadurch kann sie ein aktuelles, detailliertes Bild von Zielgruppenbedürfnissen in der Krise skizzieren. Dank einer Nullmessung kurz vor der Krise mit 130.000 Befragten in Deutschland haben die aktuellen Daten einen klaren Referenzpunkt und lassen sich besonders gut nutzbar machen.

    Zu den monatlich erhobenen Fragestellungen des Monitors gehören unter anderem: Welche Faktoren sind für die Wahl eines Arbeitgebers ausschlaggebend? Oder: Wie hoch ist die Wechselbereitschaft der Berufstätigen? Die Ergebnisse bieten eine sehr gute Grundlage für die Planung und Umsetzung von Recruiting-Aktivitäten.

    Wer kann von eurem Produkt besonders profitieren? 

    Robindro Ullah: Insbesondere Unternehmen, die in der aktuellen Lage nach wie vor rekrutieren. Da aber auch Daten zu Themen wie Home Office und Arbeitsplatzzufriedenheit erhoben wurden, ist zusätzlich ein Einsatz im Kontext der Mitarbeiterbindung möglich. Ferner geben die Daten aber auch gute Anhaltspunkte für die wichtigsten Schwerpunktthemen in Stellenanzeigen oder den richtigen Content auf Karriere-Websites und in sozialen Netzwerken.

    Die Krise hat sehr eindrucksvoll gezeigt, dass Erfahrungswissen im Recruiting im Falle nicht vorhersehbarer Ereignisse keinen Mehrwert erbringen kann, wenn nicht auch Wissen um die aktuelle Lage der unterschiedlichen Zielgruppen (Schüler_innen, Studierende, berufserfahrene Akademiker, berufserfahrene Nicht-Akademiker) vorhanden ist. Der Monitor liefert genau dieses Zielgruppen-Wissen. HR-Verantwortliche können sich beispielsweise die Ergebnisse getrennt für Frauen und Männer oder für Techniker und Nicht-Techniker ausgeben lassen. Sie erhalten damit einen interaktiven Zugang zu den Daten – und können sprichwörtlich in sie „eintauchen“.

    Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um das Produkt als Arbeitgeber einzusetzen – und wie läuft das Setup ab? 

    Robindro Ullah: Der Trendence Corona HR Monitor ist ein Online-Tool. Kunden erhalten über ihren eigenen Zugang Zugriff auf die eingekauften Zielgruppen sowie auf unterschiedlichste Zielgruppen-Dashboards. Diese Dashboards bilden verschiedene Fragestellungen ab (z. B. Recruiting-Alternativen zu Offline-Messen und -Veranstaltungen), die mit verschiedenen Filtern auf unterschiedliche Subgruppen einer Zielgruppe beleuchtet werden können. Das Tool ist ab Verkauf nutzbar und benötigt keine weitere Installation.

    Was kostet das ganze? 

    Robindro Ullah: Der Trendence Corona HR Monitor kostet 9.000,00 € je Zielgruppe. Kunden von Raven51 erhalten 30% Rabatt.  

    Sie wollen den Trendence Corona HR Monitor für Ihr Unternehmen benutzen? Wir beraten Sie gerne!