Zum Inhalt springen

    Ihr Merkzettel


    {{vm.getItem(id).post_title}}

  • Keine Produkte vorhanden


  • Ihre persönlichen Angaben


    Ihre markierten Produkte

    • {{vm.getItem(id).post_title}}
    • Keine Produkte vorhanden

    ZUR MERKLISTE

    Raven51 Elevator – Referenten im Interview:  
    Ralph Dannhäuser über das Praxishandbuch Social Media Recruiting 

    Der Raven51 Elevator hat sich in der deutschen HR-Szene binnen kürzester Zeit einen Namen gemacht: als schnellstes Online-Event der Branche, das Teilnehmern in nur 30 Minuten ein umfassendes Update in Sachen Recruiting-Technologien und -Lösungen bietet. Auf unserer Website stellen wir regelmäßig ausgewählte Elevator-Referenten und ihre Produkte im exklusiven Kurz-Interview vor. Heute: Ralph Dannhäuser von „on-connect“, der Einblicke in das von ihm herausgegebene Praxishandbuch Social Media Recruiting gibt.

    Raven51 Elevator – Referenten im Interview:   Ralph Dannhäuser über das Praxishandbuch Social Media Recruiting

    Kurz zusammengefasst: Was hat es mit dem „Praxishandbuch Social Media Recruiting“ auf sich?

    Ralph Dannhäuser: Der Fachkräftemangel ist eins der Topthemen in deutschen Unternehmen: Fieberhaft wird darüber nachgedacht, wie und wo man als Arbeitgeber die besten Kandidaten finden und gewinnen kann.

    Das Praxishandbuch bietet konkrete Lösungsansätze: In mittlerweile vierter Auflage erschienen, ist es das Standardwerk zum Thema Social Media Recruiting im deutschsprachigen Raum. Entstanden ist es, weil zu seiner Entstehungszeit im Jahr 2012 schlichtweg kein praxisnahes aktuelles Handbuch für Recruiter auf dem Markt vorhanden war. Der Verlag Springer Gabler kam deshalb mit dem Thema auf uns zu. Wir veröffentlichten dann 2013 gemeinsam die erste Auflage, die innerhalb kürzester Zeit vergriffen war.

    In der Folge haben wir das Handbuch kontinuierlich weiterentwickelt. Wichtigste Neuerung der aktuellen vierten Auflage sind länderspezifische Kapitel über die Schweiz und Österreich. Dadurch deckt das Praxishandbuch endlich die gesamte DACH-Region ab. Ebenfalls neu aufgenommen wurden die Kapitel „Social Media Recruiting mit Instragram“ und „Social Media Recruiting mit Videos“ sowie „Corporate Influencer als Unternehmensbotschafter“, „Desinformationsangriffe gegen die eigene Arbeitgebermarke“ und „Heute war gestern noch morgen: ein Blick in die Zukunft von Social Media Recruiting“.

    Was unterscheidet das Praxishandbuch Social Media Recruiting von anderen Social-Media-Ratgebern?

    Ralph Dannhäuser: Sicherlich der scharfe Fokus auf Recruiting-, Employer-Branding- und Personalmarketing-Themen. Wir stellen aus HR-Perspektive die wichtigsten Kanäle vor: Wie baut man sie auf und aus, wie nutzt man sie für die Personalgewinnung und was gibt es beim Austausch mit der Zielgruppe zu beachten? Erfahrene Experten offenbaren außerdem ihre Erfolgsgeheimnisse und zeigen, wie jeder Arbeitgeber mit Social Media mehr und bessere Bewerber finden kann. Darüber hinaus enthält das Praxishandbuch Rechtshinweise, inspirierende Praxisbeispiele und Experten-Interviews sowie diverse Leitfäden und eine systematische Gliederung. All das erleichtert drastisch die Entwicklung einer eigenen Social-Media-Strategie.

    Worin siehst du den größten Social-Media-Trend für Recruiter?

    Ralph Dannhäuser: Der größte Trend heißt: Professionalisierung. Während Social-Media-Recruiting vor zehn Jahren die Pionierarbeit einzelner Enthusiasten war, haben heute viele Unternehmen das Thema konzeptionell in HR und Recruiting verankert. Ob Employer Branding, Personalmarketing oder Active Sourcing: Die großen Chancen, die Social Media Recruiting bietet, werden endlich auch in der Breite genutzt. Der Digitalisierungsschub, den wir in HR aktuell wegen Corona erleben, beflügelt diesen Trend zusätzlich.

    Wer kann vom Praxishandbuch besonders profitieren?

    Ralph Dannhäuser: Wir haben das Buch für drei Zielgruppen konzipiert:

    • Fach- und Führungskräfte, die in die Personalauswahl involviert sind;
    • Personalmanager, Recruiter und Geschäftsführer von Unternehmen;
    • alle, die sich für neue Bewerbungs- und Recruitingmöglichkeiten interessieren.

    Wie komme ich an das Praxishandbuch, und was kostet das Ganze?

    Ralph Dannhäuser: Am schnellsten über Amazon: Das gebundene Buch mit über 800 farbigen Seiten und zahlreiche Abbildungen kostet 64,99 Euro, die kindl-Ausgabe 34,99 Euro. Ansonsten ist das Buch auch direkt beim Verlag und im gut sortierten Buchhandel zu finden!

    Raven51 Elevator – Referenten im Interview:   Ralph Dannhäuser über das Praxishandbuch Social Media Recruiting

    Unter allen Teilnehmern am nächsten Raven51 Elevator verlosen wir zwei Exemplare des Praxishandbuchs. Melden Sie sich jetzt an!