Zum Inhalt springen

    Ihr Merkzettel


    {{vm.getItem(id).post_title}}

  • Keine Produkte vorhanden


  • Ihre persönlichen Angaben


    Ihre markierten Produkte

    • {{vm.getItem(id).post_title}}
    • Keine Produkte vorhanden

    ZUR MERKLISTE

    Auf ein Wort mit Christoph Schreiber

    Hinter Raven51 stecken über 130 Persönlichkeiten mit ihren ganz eigenen Kompetenzen, Leidenschaften und Geschichten. In unserer Interviewreihe stellen wir einige von ihnen vor. Heute: Christoph Schreiber.

    Auf ein Wort mit Christoph Schreiber

    Wie lautet Dein offizieller Jobtitel?
    Teamlead Online Services.

    Und welchen Jobtitel würdest Du Dir selbst geben?
    R51 Crew Member.

    Was macht Dir an Deiner Aufgabe am meisten Spaß?
    Herausforderungen meistern und neue Lösungen finden.

    Beschreibe Dein Team in drei Worten!
    Geht nicht, gibt’s nicht!

    Welches ist regelmäßig die größte Herausforderung für Dein Team?
    Unmögliches möglich machen.

    Was wolltest Du werden, als Du noch ein Kind warst (Traumberuf)?
    Hubschrauberpilot.

    Was ist Deine größte Leidenschaft?
    Immer „auf Achse“ und unterwegs zu sein.

    Welches ist Dein Lieblingsbuch?
    „Tim in Tibet“ von Hergé.

    Bei welchem Song kannst Du einfach nicht stillsitzen, sondern musst so richtig abtanzen?
    „Throw It Down“ von Dominique Young Unique. 

    Nach welcher Netflix-Serie warst Du schon so richtig süchtig?
    „Breaking Bad“.

    Welche Superkraft hättest Du gerne?
    Teleportieren.

    In welchem sozialen Netzwerk bist Du am liebsten unterwegs – und warum?
    Lichess.org: Schach beruhigt mich.

    Wo lebst Du privat? Was gefällt Dir an Deiner Gegend?
    Mannheim: Mir gefällt die Quadratestadt!

    Wohin würdest Du gerne mal verreisen, wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen würden?
    Einmal um die Welt.

    Welches ist Dein absolutes Lieblingsessen?
    Frikadellen mit Bohnen und Kartoffelpüree.

    Welche Serie oder welche Sendung guckst Du Dir immer wieder gerne an – obwohl es Dir irgendwie peinlich ist?
    „Das Traumschiff“.

    Mit welchem Hobby, welcher Leidenschaft oder welchem Laster überrascht Du regelmäßig andere Menschen – was sieht man Dir nicht an?
    Mit meinen fünf Rennrädern und 32 Paar Turnschuhen.

    Zum Abschluss: Was heißt für Dich „Next Level Recruiting“?
    Immer einen Schritt weiter als die Konkurrenz.