Zum Inhalt springen

Ihr Merkzettel


{{vm.getItem(id).post_title}}

  • Keine Produkte vorhanden


  • Ihre persönlichen Angaben



    Ihre markierten Produkte

    • {{vm.getItem(id).post_title}}
    • Keine Produkte vorhanden

    ZUR MERKLISTE

    Anzeigenoptimier­­ung für ISOTEC:
    „Neuer Blick aufs eigene Unternehmen“

    And the winner is: ISOTEC! Im Rahmen unseres Weihnachtsgewinnspiels konnte sich der deutschlandweit tätige Sanierungsspezialist über eine kostenfreie Anzeigenoptimierung von Raven51 freuen. Recruiterin Ina Kari Rösler war bei ISOTEC am Projekt beteiligt und berichtet im Interview über die Zusammenarbeit.

    Frau Rösler, was ist die größte Herausforderung im Recruiting bei ISOTEC?
    Ina Kari Rösler: Unsere wichtigste Zielgruppe sind technische Fachkräfte für unsere Fachbetriebe in der ISOTEC-Gruppe. Hier gute Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu finden, ist unsere zentrale Aufgabe im Recruiting, denn dort herrscht ein großer Fachkräftemangel. Das stellt hohe Anforderungen an unser Personalmarketing: Wir müssen unsere Stellenanzeigen so gestalten und texten, dass sie für genau diese Zielgruppe attraktiv sind.

    Wie hat Ihnen Raven51 dabei geholfen?
    Ina Kari Rösler: Die Agentur hat mit uns noch einmal einen vollkommen unvoreingenommenen Blick auf unseren Anzeigenauftritt geworfen. Wir im Recruiting- und HR-Team analysieren zwar regelmäßig unsere Wettbewerber, halten uns über die neusten Trends auf dem Laufenden und optimieren unsere Stellenanzeigen entsprechend. Das kann aber nicht den Input von Menschen außerhalb von ISOTEC ersetzen. Die Experten von Raven51 haben uns geholfen, unsere Stellenanzeigen für potenzielle Bewerber und Bewerberinnen, sowohl inhaltlich als auch von der Struktur her, optimal zu gestalten.

    Wie zufrieden sind Sie mit dem Ergebnis?
    Ina Kari Rösler: Die Überarbeitung ist großartig, und unser gesamtes Team ist sehr glücklich mit der neuen Anzeige. Aktuell stehen wir noch im Austausch mit unserem Bewerbermanagementsystem, um die Anzeigen so bald wie möglich für unser Recruiting zu nutzen. Wir freuen uns schon darauf!

    Gibt es neben Ihren neuen Stellenanzeigen weitere Projekte in Sachen HR und Recruiting?
    Ina Kari Rösler: Wir sind gerade dabei, unsere Arbeitgebermarke bekannter zu machen: unter anderem durch Kampagnen in sozialen Netzwerken. Darüber hinaus arbeiten wir kontinuierlich an unserer Karriere-Website. Und mit der Corona-Krise ist ein weiteres Projekt auf die Agenda gerückt: Weil wir unser umfassendes Fortbildungsprogramm zurzeit nicht im Rahmen von Präsenzschulungen durchführen können, implementieren wir eine eigene E-Learning-Plattform. Ein spannendes Projekt für das gesamte HR-Team!


    Wollen auch Sie Ihre Stellenanzeigen optimieren – für eine bessere Candidate Experience und mehr Bewerber auf Ihre Vakanzen? Wir beraten Sie gerne zu Ihrem Anzeigenauftritt. Sprechen Sie uns an!